Das Gebiet Entdecken

In der Nähe Casa de las Flores/Casa do Polo

Hier in Sober @ Casa de las Flores oder der Casa do Polo sind wir im wahren Herzen der Ribeira Sacra im ländlichen Galicien.

Aber keine Angst von den Küsten (beide), sind auch nicht weit weg (90 Min).

Ausflüge / Touren:

Sober

Hat 2 Supermärkte, 4 Bars und ein Restaurant und 80! Adegas (galicischer Name für einen Winzer)

Monforte

Ist nur 10 Minuten entfernt und hat weitere, auch grosse, Supermärkte, Bars und Restaurants. Sehenswert – Hotel Parador, die alte Festung auf dem Hügel. Ein super Ort, um einen Kaffee zu trinken und den Blick auf das „Vale de Lemos“ zu geniessen. Genau darunter befindet sich das alte jüdische Viertel.

Wir stellen gerne persöhnlich zugeschnittene Touren zusammen ! Als nächstes kommt Castro Caldelas. Sie fahren durch das Herz von Amandi mit eigener D.O. innerhalb der RIbeira Sacra und sehen und erleben die steilsten Weinberge Europas. Eine Tour mit dem Katamaran auf dem Rio Sil sollte man vorbuchen da diese sehr beliebt ist.

Wenn Sie Castro Caldelas auf einem Hochplateau (1000 Meter) erreichen, können Sie eine echte Burg und eine kleine und typische Altstadt und einen Friedhof mit Blick zum Sterben während eines Spaziergangs erleben.

Von hier aus, nachdem Sie einen Kaffee getrunken und das Loacale „bica“ probiert haben, sollten Sie die „Pasarela de rio Mau“ bei Cristosende erkunden.

Alternativ können Sie die „Montañas de Invernadeiro“ in Richtung „Cabeza de Manzaneda“ erkunden.

Auf dem Weg empfehlen wir, Celeiros und die Bar Cardiego an dem Stausee „Embalse de Chandrexa“ zu besuchen. Der Sandstrand lädt zum Baden im kristallklaren Wasser ein.

Orense-Modenstadt Galiciens mit einer schönen Altstadt und großen „Termen“-öffentlich und japanisch gestaltet, direkt am Ufer des Rio Miño.

Auf dem Weg von oder nach Orense kommen Sie an Os Peares vorbei. Eine kleiner Abstecher und Sie können auf dem Bahnsteig sitzen und einen späten Nachmittagsdrink genießen, am besten nachdem Sie den kleinen Spaziergang unter der Eisenbahnbrücke in Richtung flussaufwärts gemacht haben, um den kleinen Park und Picknickplatz besucht haben. Hier können Sie auch wieder schwimmen – ist aber kalt auch im Sommer da das Wasser direkt aus den Bergen kommt.